Sie sind hier:

Hochholz-Kapellenbruch

Haushaltsplan 2017

Feuerwehr

Antrag Katastererstellung

Haushaltsplan 2016

Abwassersatzung

Jahresrechnung 2015

Jahresrechnung 2014

Schulentwicklung - Gesamtkonzept

Arbeitsgruppe Schulentwicklung

Haushaltsplan 2015

Neuer Gemeinderat

Stellungnahmen der Fraktion

Jahresrechnung 2013

Kinderbetreuung

Bauleitplanverfahren "Sauermichel"

Gebührensatzung Mälscher Markt

Feuerwehrbedarfsplan

Lob für die Bücherei

Tag des Lehrschwimmbeckens

Antrag der Vogelfreunde

Lehrschwimmbecken

Robert Krippl - Goldene Ehrennadel

Funkmasten am Letzenberg

Ehrenring der Gemeinde für Walter Kenz

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Badnerlied

T E R M I N E

Mälscher Fastnachtsschlager

Kontakt

Mitglied werden

Impressum

Feuerwehr Mannschaftstransportwagen

Mannschaftstransportwagen (MTW) für die Feuerwehr

Gut informiert von unseren Männern bei der Feuerwehr – Marco Matzka und Markus Hill – konnte Uwe Schnieders folgende Stellungnahme abgeben.
Der derzeitige MTW mit seinen fast 20 Jahren Dienstzeit entspricht nichtmehr den heutigen Einsatzanforderungen. Durch sein maximales Gesamtgewicht von 2,8 Tonnen und der notwendigen Beladung mit diversen Absperr- und Hilfeleistungsmaterialien ist diese Grenze bereits ausgereitzt.
Fast ein Jahr haben sich die Führungskräfte und der Gerätewart bemüht ein Fahrzeug auszuwählen, das in die Gemeindefeuerwehr in Sachen Ausrüstung und Ausstattung optimal passt. Vielen Dank an den Kommandanten Michael Würth für die ausführliche Information rund um das Thema Mannschaftstransportwagen (MTW).
Im Hinblick auf die personalkritische Tagesbereitschaft, kann mit dem neuen Fahrzeug das 700 kg mehr Zuladung zur Verfügung stellt und trotzdem noch mit einem normalen PKW- Führerschein gefahren werden darf, in diesem Bereich deutlich besser reagiert werden.
So kann der neue MTW mit zwei Atemschutzgeräten und IFEX- Löschkanone beladen werden.
Dadurch können die ersten zwei Kameraden nach dem Eintreffen im Feuerwehrhaus direkt zu kleineren Bränden wie beispielsweise ein Mülltonnen- oder Fahrzeugbrand ausrücken bis letztendlich die restliche Mannschaft mit einem der beiden Löschfahrzeuge nachrückt.
Die CDU-Fraktion kann der Bestellung und Beschaffung des neuen Mannschaftstransportwagen zustimmen ( Kosten ca. 64.000 Euro) und wünscht allen Feuerwehrangehörigen trotzdem mehr Übungs- als Einsatzfahrten mit diesem Fahrzeug.