Sie sind hier:

Sammelaktion 2017

Innere Sicherheit

Jahreshauptversammlung 2016

Delegierten

70 Jahre CDU Malsch

Sammelaktion 2015

Ortsvorsitzendenkonferenz

Osterfest 2015

Jahreshauptversammlung 2015

Mitgliedertreffen Dez. 2014

Spende an den Letzenberg-Tierpark

Osterfest 2014

Sammelaktion 2014

Jahreshauptversammlung 2014

Jahreshauptversammlung 2013

Sauermichel

Korken für Kork

Monatliches Treffen

Graswegbach

Naturschutzgebiet Hochholz-Kapellenbruch

Landespolitik

Bund

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Badnerlied

T E R M I N E

Mälscher Fastnachtsschlager

Kontakt

Mitglied werden

Impressum

Jahreshauptversammlung 2014

Bericht über Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen vom 20. März
Es oblag eingans der Veranstaltung in der Letzenbergstube dem ersten Vorsitzenden, der Versammlung über die Veranstaltungen und Aktionen im zurückliegenden Jahr zu berichten. Schwerpunkte legte Uwe Schnieders dabei auf zwei Wahlen. Die eine, die Bundestagswahl, hatte im September stattgefunden und erneut hieß der Wahlsieger Dr. Stephan Harbarth, der mit einem hervorragenden Ergebnis überzeugen konnte. Auch Mitglieder der Malscher CDU hatten Plakate geklebt und Flyer verteilt und sich so eingereiht unter die vielen Helfer im Wahlkreis. Die Kommunalwahlen, die im kommenden Mai stattfinden, hatten ihre Schatten schon auf das Jahr 2013 vorausgeworfen. Die Kandidatensuche hatte begonnen und aktuell zeigt sich mit einer attraktiven und vollständigen Liste für die Gemeinderatswahl ein erster Erfolg dieser Bemühungen. Zur finanziellen Lage des Gemeindeverbands nahm Schatzmeister Karl-Heinz Förderer Stellung. Nach einigen Nachfragen zur insgesamt guten wirtschaftlichen Situation beantragte Kassenprüfer Christoph Müller die Entlastung. Die Mitgliederversammlung folgte seinem Vorschlag einstimmig. In Vertretung von Robert Krippl verlas Uwe Schnieders den Bericht des Fraktionsvorsitzenden. Darin wurde anschaulich Auskunft gegeben über die Bandbreite behandelter Themen, die in der Fraktion vorbereitet wurden. Schnieders nannte unter anderem den Wettbewerb zur Neugestaltung des Dorfplatzes, die Unterstützung der Vereine, das Klimaschutzkonzept, die Wohnumfeldverbesserung Alte Poststraße sowie die Verabschiedung des Haushaltsplanes für das Jahr 2014. Das Vorgetragene war anschließend Gegenstand der Aussprache unter den Mitgliedern. Die Entlastung der Vorstandschaft, ebenfalls mit einstimmigem Ergebnis, nahm Ehrenvorsitzender Leo Spieler vor. Zur Durchführung der Wahlen wurde ein Wahlvorstand, bestehend aus Walter Kenz und Arno Maier, gebildet. Unter deren Leitung ergaben die Neuwahlen folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender bleibt Uwe Schnieders, Bernd Keiler wurde im Amt des 2. Vorsitzenden bestätigt. Der neue Schatzmeister heißt Christoph Müller, das Amt des Schriftführers bekleidet weiterhin Armin Stegmaier. Als Pressebeauftragten wählten die Mitglieder Robert Krippl. Der Vorstandschaft gehören als Beisitzer für die kommenden zwei Jahre an: Ines Melich, Markus Hill, Nils Moser und Dr. Nikolai Sauerwald. Zu Kassenprüfern wurden Rüdiger Bös und Robert Krippl bestellt. Im abschließenden Wahlvorgang wurden die Delegierten der Malscher CDU gewählt. Diese sind: Rüdiger Bös, Bernd Keiler, Robert Krippl, Nils Moser, Dr. Nikolai Sauerwald, Uwe Schnieders, Leo Spieler, Armin und Magda Stegmaier. Danach folgte der Tagesordnungspunkt Ehrungen. So freute sich Uwe Schnieders eine Urkunde verleihen zu dürfen für 40-jährige Mitgliedschaft. Mit Worten des Dankes überreichte er diese an Bernhard Menges. Der Geehrte zeigte sich erfreut und brachte zum Ausdruck, dass er diese Auszeichung auch als stellvertretende Anerkennung für all diejenigen annehme, die sich bei der Malscher CDU seit Jahrzehnten für das Wohl der Gemeinde einsetzen und große Teile ihrer Freizeit dafür aufwenden. Gegen Ende der Versammlung dankte der 1. Vorsitzende noch den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Karl-Heinz Förderer und Arno Maier für deren Engagement im Gemeindeverband.
Robert Krippl, Pressebeauftragter